Jede Woche donnerstags (außerhalb der Schulferien) treffen sich im Haus der Natur die "Jungen Naturforscher", eine naturkundliche Kinder- und Jugendgruppe. Von 16-18 Uhr erkunden sie Tiere und Pflanzen im Museum und in der näheren Umgebung. Viele unterschiedliche Projekte konnten in den vergangenen Jahren durchgeführt werden, dabei wird aktiv beobachtet, gebastelt, gezeichnet und geforscht.

Unter fachlicher Anleitung (zur Zeit durch den Museumsleiter Dr. Vollrath Wiese und meist mit noch einer weiteren Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter aus dem Museumsteam) lernen die "Jungen Naturforscher" viele Arbeitsbereiche des Museums kennen. Besonders spannend ist es, wenn draußen gearbeitet werden kann. Dabei werden die Vögel am Mühlenteich, im Klosterpark oder im Museumsgarten beobachtet, Pflanzen oder Insekten bestimmt und fotografiert, Lehrpfadschilder gebastelt und aufgestellt, Minitiere am Boden gesucht und beobachtet und vieles mehr. Natürlich werden im Museum auch Projekte der "Jungen Naturforscher" in der Ausstellung präsentiert.

Die Gruppe hat inzwischen viele Nistkästen für Vögel und Haselmäuse aufgehängt und kontrolliert, den Schildkrötenteich am Museum mit angelegt und beim Forschungsprojekt der Evolution der Schnirkelschnecken mitgemacht. Jedes Jahr beteiligt sich die Gruppe mit sorgfältigen Beobachtungen an der "Stunde der Gartenvögel" und immer mal wieder wird etwas Nutzbares aus Garten und Natur verarbeitet (zum Beispiel Marmelade gekocht). Die Kinder und Jugendlichen haben einige Tausend Blumenzwiebeln gepflanzt und in diesem Rahmen auch eine Internet-Präsentation für Frühblüher erarbeitet. Als großes Internet-Projekt wird das "Kinder-Tierlexikon" regelmäßig von den Jungen Naturforschern bearbeitet und erweitert, neue Texte und Bilder werden gestaltet und veröffentlicht.

Die Teilnahme ist kostenlos, der Verein zur Förderung der Naturkunde in Cismar e.V. (VFNC) sorgt für die Finanzierung. Zur allseitigen Absicherung ist es allerdings nötig, dass die "Jungen Naturforscher" (nach ein paar Schnuppertagen) Mitglieder im VFNC werden (Jahresbeitrag für Kinder/Jugendliche 5,-).

Neue Dauer-Mitglieder sind herzlich willkommen, die Gruppe ist allerdings nicht offen für einmaligen Besuch (damit eine fortlaufende Arbeit möglich ist). Wer neu mitmachen möchte (oder es einmal ausprobieren ...), der sollte bitte vorher im Museum anrufen (04366-1288 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und sich anmelden.

Haus der Natur – Termine

Dienstag 21. Februar, 10:00–19:00
Naturmuseum geöffnet
Mittwoch 22. Februar, 10:00–19:00
Naturmuseum geöffnet
Donnerstag 23. Februar, 10:00–19:00
Naturmuseum geöffnet
Freitag 24. Februar, 10:00–19:00
Naturmuseum geöffnet
Samstag 25. Februar, 10:00–19:00
Naturmuseum geöffnet
Bildungspartner für Nachhaltigkeit
Meeresbürger - Meer erleben. Meer schützen.
Find us on Facebook

Weitere eigene Projekte:

kindertierlexikon

Das Kinder-Tierlexikon ist ein interaktives Projekt von und für Kinder, jeder kann Texte lesen oder sich auch selbst als Text- oder Bildautor beteiligen. 

Mollusca

Mollusca.de und mollbase.de sind Seiten, auf denen viele wissenschaftliche Informationen über Mollusken und Malakozoologie zu finden sind.

Cismar

Cismar.de stellt das Klosterdorf Cismar und seine Besonderheiten und attraktiven Angebote vor. Hier finden sie auch Terminhinweise und Informationen.